Kailua News Jan-Mar 2019

Schwächen in Stärken verwandeln – Rückenentspannung – Tuatara-Die Brückenechse

Schwächen in Stärken verwandeln

20181227_161046

20181227_161006

Ein schwacher Muskel kann relativ rasch aufgebaut werden. Mit dem geeigneten Trainingsprogramm lässt sich in kurzer Zeit mehr Kraft und Ausdauer in den Bewegunsapparat bringen. Im physischen Bereich ist das Stärkerwerden logisch und überschaubar.

Doch bei emotionalen Themen gibt es keinen allgemein gültigen Fahrplan. Wie kann ein Mensch, der schnell wütend wird, lernen, die Kraft, die aus der Wut kommt, in etwas Positives umzuwandeln? Vielleicht in ein leidenschafliches Engagement gegen soziale Ungerechtigkeit? Oder wie kann es jemandem gelingen, der sehr feinfühlig und introvertiert ist, diese Qualitäten sichtbar und wirksam nach außen zu bringen. Hat nicht jeder Mensch den Wunsch sich weiter zu entwickeln und sein Potential zu entfalten? Ich denke schon.

Hier ein Beispiel aus meinem Leben. Seit meiner Kindheit habe ich einen empfindlichen Magen-Darmtrakt und immer wieder Neurodermitis-Schübe. Fakt ist, dass ich durch diese körperliche Schwäche lernen musste auf meinen Stresspegel und auf die Ernährung zu achten. Durch diese selbstauferlegte Achtsamkeit, gelingt es mir in meinem Beruf als Masseurin gut, mich auf einfühlsame Weise auf die Bedürfnisse meiner KundInnen einzustellen. Meine Hautprobleme sind wie alte Bekannte, die ich immer wieder treffe, nett mit Ihnen plaudere und froh bin, wenn sie sich wieder verabschieden. Sie kriegen keine große Aufmerksamkeit mehr.

Was jedoch sehr wichtig ist, um aus einer Schwäche eine Stärke zu entwickeln ist der innere Gemütszustand. Für mich ist es sehr wichtig jeden Tag meine Batterien mit frischer Lebensenergie aufzuladen. Dafür ist Meditation das beste Werkzeug. Damit kann ich meine momentanen Gefühle erforschen und Mut und Hoffnung schöpfen. Das “Bauchhirn” spricht mit mir. Aus so einer beobachtenden Perspektive kann ich sowohl meine Wünsche und Ziele, als auch innere Hindernisse und selbst auferlegte Beschränkungen sehen. In der Mediation erkenne ich mich selbst.

Das kann manchmal sehr schmerzhaft sein. Doch in diesem Schmerz ist so etwas wie eine bitter, süße, schwere Schönheit. Solche tiefen und ergreifenden Gefühle, die einen packen und nicht mehr loslassen, sind dann die Triebkraft für den Wunsch sich aus dem Sumpf des eigenen Leidens hinauszuwinden. Und genau dieser Wunsch, etwas Altes und Unbrauchbares los zu werden, ebnet dann den Weg.

Das Gute ist, dass es irgendwann richtig Spaß macht sich selbst beim Stolpersteine überwinden zuzuschauen und es immer leichter wird sich selbst zu verzeihen und auch über sich zu lachen.

Winterblüte klein

Rückenentspannungs-Übungen

Ergänzend zur Massage zeige ich in diesem Youtube – Video fünf Rückenübungen. Es sind leichte Übungen, die bequem am Rücken liegend ausgeführt werden können. Bei jeweils 3 Wiederholungen pro Übung dauert die ganze Trainingseinheit ca. 15min. Unsere Gelenke, Muskeln und Sehnen brauchen Bewegung in alle möglichen Richtungen. Auch bei einseitiger Belastung im Büroalltag oder Ruhestellung über einen längeren Zeit können diese Übungen wirkungsvoll sein.

https://youtu.be/tLKc9mNdzo8

 

Tuatara – Die Brückenechse

Das Tor zu den Sternen
Aus dem Kartenset “Weisheit der vier Winde”
tuatara
Tuatara – die Brückenechse – Sphenodon punctatus

Mit meiner lieben Kollegin, Bettina Wegleiter, bin ich immer wieder im gegenseitigen Austausch von Körperarbeit, Massagen und Coachinggesprächen. Ihr Name ist Programm, sie heißt nicht nur WEGLEITER. Sie ist auch Wegbegleiterin und unterstützt Teamprozesse in Firmen, macht Kompetenz-Trainings für Führungskräfte und gibt auch Einzelcoachings. Nach einer wunderbar, befreienden Sitzung mit Gespräch und Faszienarbeit, hat sie mir den folgenden Text über Tuatara – die Brückenechse vorgelesen.

Diese Worte möchte ich mit euch zur Anregung und Ermutigung teilen.
http://www.diewegleiter.at

Ich bin Tuatara.

Ich geleite dich durch das Reich der Sterne hin zu Welten uralten Wissens,
damit sich dir Tore jenseits des Sichtbaren öffnen,
durch die sich dein Geist erheben kann.
Ich behüte wundersame spirituelle Pfade,
die meinem dritten Auge klar ersichtlich sind.
Mein ist der Weg der uralten Wahrheit,
das Geschenk des Regenbogenhimmels.
Inmitten des wütenden Sturmes bin ich an deiner Seite.
Ich vernehme deinen Wunsch nach Kraft.
Denen, die ratlos und einsam sind,
zeige ich den Himmelspfad, den Weg nach Hause.

Ich bin das Tor zu den Sternen.

Die Tuatara ist der einzige überlebende Vertreter der Ordnung der Brückenechse. Tuataras fanden vor etwa 200 Millionen Jahren ihre größte Verbreitung, heute sind sie nur noch auf einigen kleineren Inseln vor Neuseelands Küste heimisch. Die Tuatara ist ein einzigartiges Schöpf. Auf der Oberseite ihres Kopfes befindet sich ein drittes Auge, mit dem sie Unterschiede der Helligkeit feststellen kann. Mit ihrem dritten Auge erblickt die Tuatara sowohl diese Welt wie auch Dimensionen jenseits des Greifbaren. Tuatara ist die Hüterin des göttlichen Wissens. Ihr begegnen wir auf unserer Suche nach den tiefsten Weisheiten und den wundersamen Geheimnissen des Universums.

Tuatara bewacht die Tore uralter Weisheitsschulen, die Schatzkammern der größten Geheimnisse. Wenn wir die materielle Welt verlassen und zu den Sternen zurückkehren, eröffnet uns Tuatara den spirituellen Weg, der uns nach Hause führt.

Alles, was du zurzeit erlebst, ist Teil des Göttlichen. Es ist eine Einladung, aus deinem Herzen heraus zu leben. Lasse dein Ego los und erkenne den Schmerz in der Tiefe deines Inneren. Befreie dich von allen Schuldgefühlen, die kraftraubend auf dir lasten.

Finde Raum in deinem Inneren für Qualitäten wie Vergebung und Fürsorge, und du erfährst eine innere Stärke, die dich befreit.

Vertraue der sanften Stimme, jenseits von Raum und Zeit.

Vertraue deiner Weisheit, der Wahrheit jenseits des Scheins.
Vertraue dem inneren Auge, und erkenne das verspielte Kind im Inneren.
Vertraue deinem Lied, der Einzigartigkeit des Weges, den du gewählt hast.
Vertraue deiner eigenen Schönheit, und all dem, was es für dich noch zu erreichen gibt.

Vertraue, und in diesem Vertrauen finde ewige Freiheit.

Auszug aus dem Kartenset „Weisheit der Vier Winde” bestehend aus 50 liebevoll gestalteten Karten und einem 300 Seiten umfassendem Begleitbuch mit Anleitungen zur Verwendung und Deutung der Karten sowie detailliertem Naturwissen der Ureinwohner Neuseelands. http://www.weisheitdervierwinde.de/tuatara/

Aloha mit Kailua

 

zurück »